Vergütungssysteme
für Führungskräfte und Mitarbeitende
von Grundlagen bis zu Systemen und Regeln
Wir analysieren, beurteilen, entwickeln, planen, gestalten, erstellen, beschreiben, unterstützen, implementieren, ...
  • Vergütungsstrategie und -grundsätze
  • Vergütungssysteme und Komponenten
  • Struktur der Gesamtvergütung
  • Anreizsysteme mit leistungsabhängiger Vergütung, kurzfristig / langfristig
  • Funktionsbewertungen
  • Vergütungsvergleiche (Benchmarking), Marktanalysen und -positionierung
  • Kommunikationsstrategien und -instrumente
  • Vergütungsregeln und -reglemente
  • Arbeitsverträge und integrierte Vergütungsvereinbarungen
Neue Arbeitsformen, agile Organisationen, Globalisierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz und vieles mehr verändern die Arbeitswelt und sind hier mit dem Schlagwort «Zukunft der Arbeit» zusammengefasst.

Die Zukunft der Arbeit wird auch den Austausch von Arbeitsleistung gegen Entgelt verändern. Daher sind neue Lösungen für Vergütung gefragt.
In diesen Kompetenzbereich fallen die Vergütungssysteme für die verschiedenen Funktionsstufen von Führungskräften und Mitarbeitenden, die in der Organisation unter der Geschäftsleitung angesiedelt sind. In einigen Unternehmen werden die oberen Führungsebenen auch als Executives bezeichnet. In unserer Definition fällt nur die Vergütung der Geschäftsleitung unter den Kompetenzbereich «Executive Compensation».

Im Bereich Vergütungssysteme unterstützen wir das HR- oder das Vergütungs-Management von lokalen und internationalen Unternehmen in operativen und strategischen Aufgaben. Durch langjährige Erfahrungen in der Unternehmenspraxis wie auch der Beratung verfügen wir über ein umfassendes Fachwissen und Führungserfahrung. Die Vergütung von internationalen Führungskräften ist eine unserer besonderen Stärken. Daneben sind natürlich auch die Vergütungssysteme für alle anderen Mitarbeitenden Teil unseres Kompetenzspektrums. In vielen Fällen sind die Systeme auch dieselben. Unterschiede bestehen in der Struktur mit tieferen oder höheren Anteilen an variabler Vergütung.

Wir stellen keine eigenen Vergleichsdaten zu Vergütungen zur Verfügung. Für Vergütungs- oder Marktvergleiche werden Ihre vorhandenen Daten verwendet oder wir erwerben Daten von Dritten. Wir beurteilen für Marktvergleiche insbesondere die Qualität, Relevanz, und Anwendbarkeit von Daten beurteilen. Unser Mehrwert ist die kritische Beurteilung von Daten und deren Anwendung.

Die Arbeit in diesem Fachgebiet ist eng mit den Kompetenzen auf dem Gebiet der Beteiligungsprogramme oder auch der internationalen Vergütung verbunden. Wir verweisen auf die Hinweise in den entsprechenden Kompetenzbereichen. In vielen Unternehmen wird die Vergütung der oberen Führungsebenen (VP, Direktoren, Senior Manager, usw.) von der Geschäftsleitung bestimmt und gesteuert, um die Einhaltung von einheitlichen Grundsätzen und interne Governance sicherzustellen.
 
Beispiele:
  • Ideen für neue Vergütungsansätze, Zukunft von Entlohnung («Future of Reward»)
  • Neue, alternative, wirksame Bonussysteme gestalten
  • Eine Vergütungsstrategie entwickeln und umsetzen
  • Einfache Stellenbewertung unterstützen und einführen
  • Vergütungssysteme, -strukturen und -regelungen analysieren
  • Anwendung von Systemen auf Wirksamkeit und Compliance beurteilen
  • Programme, Pläne, Systeme gestalten
  • Eine Kommunikationskampagne zu Änderungen oder neuen Zielen vorbereiten
  • Vergütungsregeln in Arbeitsverträgen und Reglementen festlegen